Under Armour Themenwelt

Das Logo von Under Armour in Weiß auf Rotem Grund.

Die Under Armour History

"UNDER ARMOUR: To make you better"

Hinter dieser starken Aussage steht einer der weltweit führenden Hersteller für Sportbekleidung. Das 1996 von Kevin Plank gegründete Unternehmen verkörpert Leidenschaft und kompromisslosen Innovationswillen, um Sportlerinnen und Sportlern auf der ganzen Welt perfekte Unterstützung zu bieten. Hierzulande liegt der Fokus der Performance-Marke auf Fitness, Training und Running.

UNDER ARMOUR: Von der Idee zur Erfolgsstory

Under Armour ist ein junger und sehr erfolgreicher Spezialist für Sportbekleidung. Erst 1996 wurde das Unternehmen gegründet und steht seit jeher für qualitativ hochwertige Funktionskleidung. Angefangen hat alles im Keller der Oma des Gründers mit der Entwicklung eines Funktionsshirts für das eigene College Football Team. Von da an begann eine Erfolgsstory.

Kevin Plank sitzt in seinem ersten Büro nach der Firmengründung von Under Armour.

UNDER ARMOUR: Von der Nische zur Weltmarke

Under Armour produziert am Körper anliegende, temperaturregulierende und atmungsaktive Kleidung. Damit bedienten sie zu Beginn eine Nische, in die mittlerweile eigentlich alle anderen großen Hersteller vorgedrungen sind. Neben dem Know-How im Football wendet Under Armour mittlerweile das Wissen aus Textilienverarbeitung auch in anderen Sportarten an. Under Armour stattet mittlerweile Fußballmannschaften mit Trikots aus, produziert Golf-Schuhe, entwickelt Laufbekleidung, stylt Sport-BHs und vieles mehr – Under Armour ist dein Spezialist für Sportbekleidung. Wenn du Funktionskleidung vom Original Under Armour kaufst, kannst du dich auf einen Mix aus Style und Technologie freuen. Hier stellen wir dir die Styles und Technologien von Under Armour genauer vor.

Beine einer Frau die eine lange Under Armour Trainingshose inklusive Logo trägt.

Under Armour Technologien.

Weil Besserwerden mit Under Armour niemals endet

Kaum eine Marke verpflichtet sich dem Optimierungstrieb so sehr wie UNDER ARMOUR. Um das Leistungs- und Komforterlebnis von Athleten zu steigern, steht die unermüdliche Suche nach innovativen Funktionalitäten im Mittelpunkt. Mit bahnbrechenden Designs und hypermodernen Herstellungsverfahren hat UNDER ARMOUR eine komplett neue Reihe an Materialien auf den Markt gebracht.

Armourblock - UA Technologie

AMOUR Block: Gibt Schweiß keine Chance. Ausgezeichnete Wärmezirkulation und ein zuverlässiger Abtransport von Feuchtigkeit sorgen für ein ausgewogenes Hautklima, so dass geruchsbildende Bakterien keine Chance haben. Die Technologie kommt in Produkten zum Einsatz, die direkt mit der Haut in Kontakt sind – Shirts mit Kompressionseffekt, Unterwäsche und Tights.

Coldgear - UA Technologie

ColdGear®: Um auch bei kalten Temperaturen unterhalb von 12 °C trainieren zu können, hat UNDER AMROUR die ColdGear® Technologie entwickelt. Das Hochleistungsmaterial ist extrem leicht und macht schwere, voluminöse Ausrüstung bei kaltem Wetter unnötig. Das Doppelschichtgewebe verfügt über eine wärmende, gebürstete Innenseite und eine geschmeidige, schnell trocknende Außenseite. Ein 4-Way-Stretchstoff ermöglicht beste Bewegungsfreiheit in alle Richtungen.

Charged Cotton - UA Technologie

Charged Cotton®: Seit 2011 setzt UNDER ARMOUR auf mehr Natürlichkeit und bietet ein hochfunktionales und besonders hautfreundliches Gemisch, das mehrheitlich aus feiner Pima-Baumwolle besteht. Die Fasern sind so aufbereitet, dass sie gegenüber herkömmlicher Baumwoll-Bekleidung schneller trocknen und Feuchtigkeit vom Körper fernhalten.

Charged Cushioning - UA Technologie

Charged Cushioning®: Innovation Mittelsohle – Energie geben, Power bekommen. Die aus den zwei Komponenten Charged Foam und Micro G® bestehende Technologie revolutionierte 2008 den Markt für Footwear. Ausgezeichnete Dämpfung trifft auf Reaktionsschnelligkeit, indem das Material Energie aufnimmt und sie beim Abrollen des Fußes wieder zurückgibt.

Clutchfit - UA Technologie

ClutchFit™: Für jede Bewegungen gewappnet. Das extrem dehnbare und unterstützende Material kommt bei der Footwear von UNDER ARMOUR zum Einsatz. Es sorgt für perfekte Stabilität und passt sich bei Druck und Anspannung des Fußes automatisch den Konturen an. Das Ergebnis: Ein besseres Ballgefühl, stärkerer Kompressionseffekt für Muskulatur und Gelenke.

Heatgear - UA Technologie

HeatGear®: 1996 definierte Firmengründer Kevin Plank eine speziell auf Athleten zugeschnittene Synthetik-Faser. Diese sollte nicht nur feuchtigkeitsregulierend sein, sondern vor allem bei warmen Temperaturen einen hohen Tragekomfort gewährleisten. Dank spezieller Fasern trocknet HeatGear®-Bekleidung nicht nur extrem schnell, sondern leitet den Schweiß auch zuverlässig ab. Die Feuchtigkeit wird an die Oberfläche transportiert und entweicht dort besonders effektiv.

Mircothread - UA Technologie

Microthread: Eine Faser, die darauf ausgelegt ist, Sportlerinnen und Sportler kühl zu halten. Feuchtigkeit bleibt dem Körper fern und verdunstet an der Strukturoberfläche, kein Scheuern oder Kleben auf der Haut, das einen störenden Effekt auf das Training ausüben könnte. Und dennoch ist das Material sehr dehnbar und macht jede Bewegung zum Vergnügen.

Speedform - UA Technologie

SpeedForm®: Weil weniger mehr ist. UNDER ARMOUR verzichtet bei seinem SpeedForm®-Design rigoros auf alles Überflüssige. Das Ergebnis sind ultraleichte und atmungsaktive Schuhe, die sich bedingungslos der Fußform anpassen, optimal auf schnelle Bewegungen ausgelegt sind und die notwendige Stabilität liefern, um ohne jegliche Ablenkung beim Training, auf dem Platz oder beim Laufen zu performen.

Storm - UA Technologie

STORM: Perfekt trainieren bei Regen und Wind? UNDER ARMOUR STORM ist ein dreistufiges Wasser- und Windschutzsystem, dessen Produkte wie Jacken, Westen, Hosen und Longsleeves bei verschiedensten Niederschlägen und Windstärken für ausreichend Wärme und trockene Haut sorgen. Denn: Schlechtes Wetter gibt es nicht – und unpassende Bekleidung erst recht nicht.

Threadborne - UA Technologie

Threadborne™: Weniger Nähte, extreme Dehnbarkeit, mehr Tragekomfort – so sind der Bewegungsfreiheit ambitionierter Athleten keine Grenzen gesetzt. UNDER ARMOURs innovative Threadborne™-Faser ist ein Meilenstein im Schuh- und Bekleidungsbereich. Schnelltrocknend und ohne auf der Haut zu scheuern, fühlt sich das Material weich und leicht an, da es weniger Feuchtigkeit aufnimmt als herkömmliche Produkte.

Mit HeatGear® fing bei Under Armour alles an

Verantwortlich für den globalen Erfolg von UNDER ARMOUR ist die HeatGear®-Technologie: eine feuchtigkeitsregulierende Synthetik-Faser, die speziell für das Training in warmer Umgebung ab 15 °C konzipiert wurde. Nur ein Jahr später folgte der Gegenspieler ColdGear®, um Athleten besser vor dem Auskühlen zu bewahren. Weitere UNDER ARMOUR-Innovationen sind das schnell trocknende Charged Cotton® und die ultraleichte und dehnbare ThreadborneTM-Faser.

Under Armour Technologien Shirt getragen von Dwayne The Rock Johnson.

Under Armour Kollektionen.

Mit Perfektion & Under Armour ans Limit

Siegeswille, Motivation, Stärke – Ansprüche, die ambitionierte Sportler wie Dwayne „The Rock“ Johnson oder Stephen Curry an sich stellen, sind Grundlage der Kollektionen von UNDER ARMOUR. Denn nur eine Bekleidung und ein Equipment, die den Athleten in seiner aktiven Situation perfekt unterstützen, fördern auch seine Mentalität.

Project Rock - UA Kollektion

PROJECT ROCK: Von hochwertigen Shorts, über Tights bis zu Trainingsjacken und Hoodies – Dwayne Johnson ließ es sich nicht nehmen, die Produkte seiner Kollektion höchstpersönlich zu prüfen und an sich selbst zu testen. Speziell für intensive Workouts konzipiert, sind die Produkte mit der fortschrittlichen ThreadborneTM-Technologie ausgestattet. Sie sind extrem atmungsaktiv, sehr leicht und trocknen schnell.

Hovr - UA Kollektion

HOVR: Dämpfung und Energierückgabe in perfektem Gleichgewicht. Mit den Modellen HOVR Phantom und HOVR Sonic gelingt UNDER ARMOUR der jüngste Coup in punkto Laufleistung. Hohe Atmungsaktivität dank der ThreadborneTM-Technologie, nahtlose Verarbeitung, um das Verletzungsrisiko zu minimieren, und perfekter Sitz garantieren eine noch bessere Performance – beim Running wie im Mannschaftssport.

Curry - UA Kollektion

SC30 – schon optisch überzeugt die Stephen „Steph“ Curry-Kollektion mit Initialen und Rückennummer des Basketball-Stars. Um ein maximales Feuchtigkeitsmanagement zu erzielen, sind Shorts und Tights der Linie mit der HeatGear®-Technologie ausgestattet. Ebenso die Oberbekleidung: Charged Cotton® bietet den angenehm weichen Baumwoll-Komfort, hält jedoch Schweiß besser ab und trocknet um ein Vielfaches schneller.

Under Armour - Authentisch und fokussiert

UNDER ARMOUR Kollektionen sind das Konzentrat unermüdlichen Schaffens – sie stellen eine Innovation oder sportliche Disziplin in den Mittelpunkt. Zu den aktuellen Launches mit prominenter Mitarbeit von Spitzensportlern wie Stephen Curry zählen die Bekleidungs- und Accessoire-Linien „PROJECT ROCK“ und „SC30“. Mit „HOVR“ (to hover = schweben) präsentiert die Marke ihre neue Laufschuh-Generation.

Under Armour Testimonials Teaser

Under Armour Testimonials.

I WILL - Das UNDER ARMOUR Credo

Das Credo von UNDER ARMOUR steht nicht nur für hartes Training, sondern auch für High Performance auf allen Ebenen. Viele international bekannte Top-Sportler wie Lindsey Vonn, Tom Brady oder Andy Murray identifizieren sich damit und haben mit UNDER ARMOUR einen Partner an ihrer Seite, der ihre Werte und Ansprüche verkörpert.

Dwayne Johnson - UA Testimonial

Dwayne „The Rock“ Johnson: ein Mann der Superlative. Ob Schauspieler, Wrestler oder Topathlet – Dwayne Johnson ist der Inbegriff von hartem Training und eiserner Disziplin. Attribute, die er in der UNDER ARMOUR-Kampagne „WILL FINDS A WAY“ eindrucksvoll, weil authentisch verkörpert. „Man kann alles schaffen – wenn man es will!“

Tom Brady - UA Testimonial

Tom Brady: Der Megastar des American Footballs und Quarterback der New England Patriots ist bereits seit 2010 Werbebotschafter von UNDER Armour. Aktuell präsentiert der fünfmalige Super Bowl-Gewinner nicht nur die Athlete Recovery Sleepwear-Kollektion, sondern hat mit seiner immensen sportlichen Erfahrung maßgeblich an der Entwicklung mitgewirkt.

Lindsey Vonn - UA Testimonial

Lindsey Vonn: Als eine der ersten Top-Athletinnen ist die US-amerikanische Skirennfahrerin bereits seit 2006 bei UNDER ARMOUR unter Vertrag. Ihr eiserner Willen und ihr Wunsch zu gewinnen, aber auch ihr eigenständiger Stil passen hervorragend zum Image der US-amerikanischen Sport- und Innovationsmarke.

Steph Curry - UA Testimonial

Stephen „Steph“ Curry: Er gilt als einer der besten Basketballspieler der Welt und ist für seine gefährlichen Distanzwürfe gefürchtet. Bei UNDER ARMOUR zeigt Stephen Curry sein schauspielerisches Talent in der Kampagne "RULE YOURSELF“. Seine erste eigene Kollektion hat der Top-Athlet von Beginn an bis zum Launch begleitet – so dass „SC30“, die Initialen und Rückennummer des Spitzensportlers, zum Namensgeber avancierten.

Andy Murray - UA Testimonial

Andy Murray: 41 Wochen lang führte er die Weltrangliste an und ist damit einer der besten Tennisspieler der Welt. Doch nicht nur in sportlicher Hinsicht ist der in Schottland geborene und mittlerweile in den Adelsstand erhobene Sportstar perfekter Werbepartner von UNDER ARMOUR. In der Alter-Ego-Kollektion von UNDER ARMOUR ist Andy Murray als Comic-Superheld zu bewundern.

Marcel Hirscher - UA Testimonial

Marcel Hirscher: Der österreichische Skirennläufer gilt als der erfolgreichste aller Zeiten. Er ist siebenfacher Gesamtweltcupsieger in Folge und sechsfacher Weltmeister. Hinzu kommen Gold- und Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen. Abseits der Piste überzeugt das Ausnahme-Talent mit seiner inneren Stärke: „Aufstehen und weitermachen, nur so kann ein Mensch wachsen und stärker werden.“

Die Arbeit hinter den Erfolgen mit Under Armour

Seit 2006 sind internationale Top-Athleten wie die Skirennfahrerin Lindsey Vonn, der NBA-Basketballspieler Stephen „Steph“ Curry oder der American-Football-Spieler Tom Brady Botschafter von UNDER ARMOUR. Im deutschsprachigen Raum ist der österreichische Skifahrer Marcel Hirscher wichtigster Repräsentant der 2017 gelaunchten I WILL-Kampagne und Partner der Marke für die Bereiche Training und Running.