Übergangsjacken

Neu
Naketano FAMILY BIZ Sweatjacke Damen amazing-grey-melange
 
82,95 CHF
%
CMP Daunenjacke Damen nero
   
129,95 CHF 87,95 CHF
32 % sparen
Neu
Naketano Kapuzenjacke Damen dusty-pink
   
129,95 CHF
%
Crosshatch Parka Herren black
   
159,95 CHF 76,95 CHF
52 % sparen
%
OCK Softshelljacke Damen schwarz
     
109,95 CHF 54,95 CHF
50 % sparen
Neu
Khujo KENITA Parka Damen black
     
159,95 CHF 98,95 CHF
38 % sparen

Übergangsjacken – Kleidung für den Herbst

Wenn es draußen langsam kälter wird und du nicht mehr nur im luftigen Shirt nach draußen gehen kannst, die dicke Winterjacke aber noch zu viel des Guten wäre, bist du gut beraten, wenn du dich für Übergangsjacken entscheidest. Doch nicht nur im Alltag sind die Jacken beliebt, auch von Sportlerinnen und Sportlern werden sie gern getragen. Sie bringen dich nicht ins Schwitzen, sorgen aber gleichzeitig dafür, dass du nicht frierst. Dabei gibt es zahlreiche Ausführungen und Modelle der Jacken. Für welche Variante du dich entscheidest, hängt damit zusammen, was du vorhast – und was deinen persönlichen Geschmack am besten trifft. Dabei gibt es die Kleidung ebenso für die Kleinsten – ganz gleich, ob diese noch eine Jacke für den Alltag oder für den Sportplatz benötigen.

Die Übergangsjacke – ihre verschiedenen Varianten

Beliebt bei den Übergangsjacken ist vor allem der Parka. Das ist eine mittellange, gerade geschnittene Jacke, die dich sehr lässig aussehen lässt und deine sportliche Seite optimal betont. Parka besitzen meist eine praktische Kapuze und sind wasser- und winddicht. Das macht sie zu perfekten Begleitern für regnerische Herbsttage. Einige Parka sind etwas dünner, andere sind dicker gefüttert und daher auch für sehr kalte Tage geeignet. Schön wärmend sind auch die Daunenjacken. Damit die darin enthaltenen Daunen und Federn nicht feucht werden, kommen viele der Modelle mit der DuPont™ Teflon® Technologie daher, die das Wasser abweist. Auch diese Jacken besitzen eine Kapuze sowie zusätzlich einen Kinnschutz. Etwas leichter sind die Steppjacken, die besonders dann für dich geeignet sind, wenn du joggen gehst und dafür eine Jacke benötigst, die keine zusätzliche Last darstellt. Ebenso perfekt für den Sport: die klassischen Sweatjacken. Diese sind tolle Begleiter für Tage, an denen es nicht ganz so kalt ist. Sie sind sehr weich und bequem und stehen für viel Tragekomfort.

Die Übergangsjacke – entdecke dein Lieblingsmodell

Zu den Übergangsjacken zählen zudem die Regenjacken. Diese trägst du, wenn du draußen Sport treiben möchtest, aber schon weißt, dass das ein regnerischer Tag wird. Hier ist nicht nur die Oberfläche wasserabweisend, sondern ebenso die Reißverschlüsse. Auch winddicht sind die Jacken und sorgen für viel Atmungsaktivität. Durch einen elastischen Kordelzug am Saum sind die Modelle sehr flexibel und lassen sich ganz auf deine Bedürfnisse einstellen. Für welche Übergangsjacken du dich entscheidest hängt also nicht nur von deinem persönlichen Geschmack ab, sondern hat auch viel mit der Wetterlage und den Temperaturen zu tun.