Keep isolated – Was du über die wärmende Isolationsschicht wissen musst

Wer beim Outdoor-Sport Spaß haben und leistungsfähig sein will, sollte sich wohl und nicht durch die falsche Kleidung gestört fühlen. Schwitzen, frieren, nasse Haut und unangenehmer Geruch können den Outdoor-Spaß schwer einschränken. Wir haben da die perfekte Lösung für dich.

Bei Isolationsjacken entscheidet meist nicht das Aussehen über den Kauf, sondern die Füllung. Der Einsatzort und die Qualität sind wichtige Entscheidungshilfen. Denn viele unterschiedliche Modelle haben inzwischen den Markt erobert: Darunter Daune, Synthetik, Wolle und Mischvarianten.

Was ursprünglich als Zwischenlage auf der Bergtour beim Zwiebellook geplant war, wird heute gerne auch solo getragen. Die Unterschiede der verschiedenen Hersteller spiegeln sich vor allem in den Eigenschaften wie der Feuchtigkeitsresistenz, Komprimierbarkeit, dem Gewicht und nicht zuletzt dem ökologischen Fußabdruck wider.

Fit für die Wanderung! So bereitest du dich auf deine erste große Tour vor

Kunstfaserjacke CMPKunstfaserjacke Vaude

Daune, Synthetik, … – was ist die richtige Füllung?

Daune ist ein natürlicher Rohstoff und sollte deshalb von höchster Qualität sein. Der Nachteil von Daune: Sie ist feuchtigkeitsempfindlich. Wenn sie nass wird, verklumpen die Fasern und büßen stark an Isolationskraft ein. Gute Einsatzgebiete sind daher kalte, trockene Tage.

Sobald der Regen kommt, ist Kunstfaser die Alternative. Allerdings liefert sie nicht die gleiche Wärmeleistung wie Daune. Auch verbraucht sie mehr Platz im Rucksack.

Die Lösung: Micro Puff – Optimale Isolation bei minimalem Gewicht

Mit dem Micro Puff hat Patagonia eine kleine Revolution auf den Markt gebracht: Durch den Einsatz von wärmespeichernden Strängen und ultrafeinen Synthetik-Fasern, in Kombination mit einer innovativen Konstruktionstechnik, werden die besten Eigenschaften von Daune und Synthetik vereint.

Das Ergebnis: Der Micro Puff ist für sein Gewicht wärmer und kleiner verpackbar als alles bisher Dagewesene. Der unschlagbare Vorteil der Micro Puff Kollektion? Du musst dich nie wieder fragen, welche Jacke du mit auf Tour nehmen sollst!

Regen prasselt dank der DWR-Imprägnierung (Durable Water Repellent) nur so an der Jacke ab und der Wind kann dir aufgrund des ultraleichten Nylon-Ripstop-Gewebes nichts mehr anhaben. Es sorgt dafür, dass die Isolation ihre Bauschkraft behält und dabei warm bleibt.

Wenn der Berg ruft, solltest du nicht nur die richtige Kleidung tragen, sondern auch die richtige Verpflegung dabei haben. Wir haben 3 günstige Rezepte für deine nächste Wanderung für dich!

Patagonia Kunstfaserjacke: Allow Red | Micro Green | Feather Grey

Die ultimative Daunenalternative

Wenn du gerne auf Synthetik umsteigen willst, ohne auf die kostbaren Eigenschaften der Daune  zu verzichten, ist diese Jacke perfekt für dich. Die revolutionäre PlumaFill-Isolation . Außerdem stabilisiert die Isolation die Fasern und sorgt dafür, dass ein Verschieben, Verklumpen oder Kältebrücken unmöglich sind.

Hier geht’s zu den aktuellen Modellen.

Jetzt Vorteile sichern und mit dem SportScheck-Newsletter immer top informiert sein. Melde dich an! 

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


Error: Unknown module type: POPUP