5 Kapstadt Tipps, die nicht jeder kennt

Unsere Tipps für deinen Trip nach Kapstadt!

1. Vergenoegd Markt mit Entenrennen

Es gibt im wunderschönen Kapstadt so einige Märkt. Wie den Old Biscuit Mill Market, den Hout Bay Market und den Farmers Market. Aber es gibt auch noch einige, die etwas versteckter sind und dazu gehört der kleine, aber sehr liebevolle Markt auf dem Weingut Vergenoegd. Das Besondere hier sind die über 800 indischen Renn-Enten, die jeden Samstag um 10.30 Uhr als kleine Parade durch den Markt watscheln: laut schnatternd mit hoch erhobenen Köpfen und wilden Frisuren sind sie Teil der Ungeziefervernichtung auf dem Weingut, um Pestizide zu reduzieren. Also unbedingt für einen Samstag als Kickstart für eine schöne Tour rund um die Weingüter bei Stellenbosch einplanen.

2. Galileo Outdoor Kino

In München nehme ich mir jedes Jahr mehrmals vor ins Outdoor Kino zu gehen und was macht mir meistens einen Strich durch die Rechnung? Genau, das Wetter. Das passiert hier in Kapstadt um einiges seltener, daher ab ins Kino. Das Galileo Open Air Cinema gibt es sechs Mal die Woche in unterschiedlichen Locations wie dem Botanischen Garten Kirstenbosch, V&A Waterfront oder unterschiedliche Weingüter. Du kannst dein eigenes Picknick mitbringen, zum sehr kostengünstigen Ticket Decke und Stuhl buchen und unter den südafrikanischen Sternen einen Film ansehen.

3. Kalk Bay

Dieses kleine Fischerdörfchen ca. 40 min außerhalb von Kapstadt hat es mir besonders angetan. Hier kann man wundervoll bummeln (ohne H&M und Co.), einen Strandspaziergang machen von Muizenberg nach St. James an den berühmen bunten Hütten vorbei, einen Sunset Drink im Cape to Cuba einnehmen und dann im berühmten Olympia Café die besten Muscheln der Gegend essen.

4. Manna Epicure before 9

Das Manne Epicure hat dieses Coconut Bread wo ich nicht genau ob ich es essen möchte oder mich damit einreiben. Einfach himmlisch. Das Coconut Breakfast ist einfach zum niederknien und wenn du vor 9 Uhr bestellst zahlst du nur die Hälfte.

5. India Venster Hike

Auf den Tafelberg hoch ist doch nur das echte Erlebnis wenn man zu Fuß geht anstatt ewig mit den Horden an Touristen mit Wanderausstattung, bunten Schirmen und 3L Trinkproviant an der Seilbahn anzustehen. Falls du lieber Seilbahn fährst, dann möglichst früh und ohne Wanderausrüstung, da oben ist alles flach und gepflastert! Ich bin echt keine große Wanderin, aber der India Venster Hike auf den Tafelberg ist einfach perfekt. Er dauert ca. 2 Stunden, ist körperlich sehr anspruchsvoll und belohnt dich durchgehend mit einem Blick über ganz Kapstadt, Lions Head und den Atlantik. Aber bitte nehmt den Hike nicht auf die leichte Schulter, jedes Jahr sterben mehrere Menschen am Tafelberg auf Grund von Verdursten, Verirren oder Absturz. Auch sollte man grundsätzlich niemals alleine wandern gehen, Kapstadt gehört immer noch zu den gefährlichsten Städten der Welt.

Der Weg geht rechts von der Seilbahnstation los und im Endeffekt musst du nur den gelben Fußtapper/Ausrufezeichen folgen. - Genug Wasser mitnehmen (min. 1L pro Person) - früh morgens starten, also spätestens um 7:30 -8:00 Uhr - feste Schuhe, Pulli mitnehmen, Sonnencreme - Snacks mitnehmen oder davor gut frühstücken - Geld für Seilbahn nicht vergessen - ist nur geeignet falls du schwindelfrei bist, da es einige Stellen gibt wo man richtig klettern muss Viel Spaß in Kapstadt und falls du noch mehr Tipps möchtest findest du hier meine Favoriten von letztem Jahr. Deine Sinah

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

Tim Yilmaz: MADE FOR MORE than boxing

by Birgit

Ehrgeizig, passioniert, einfallsreich, aktiv – Tim Yilmaz gehört zu den Menschen, die nicht nur tausend Ideen im Kopf haben, sondern sie auch anpacken. Tim Yilmaz ist MADE FOR MORE.

New South Wales: So schön ist das Ende der Welt

by sportscheck

Als erstes wollen wir mal mit einem weit verbreiteten Irrtum aufräumen: Sydney ist nicht die Hauptstadt Australiens. Das ist Canberra. Aber wenn ihr euch auf den Trip ans andere Ende der Welt – von Deutschland aus gesehen - wagt, dann sollte Sydney eure erste Anlaufstelle sein. Denn Sydney ist eine Stadt der Superlative. Wie viele andere Orte dieses faszinierenden Landes auch.

Mountain Tutorials 4: Wandertipps & Sicherheit am Berg

by sportscheck

So behältst du die Orientierung und bewegst dich sicher am Berg. In Teil 4 der Mountain Tutorials verrät SportScheck Bergführerin Julia von der Berg- und Skischule Vivalpin wertvolle Tipps, wie man sich beim Wandern richtig verhält – auch im Notfall.

Mehr Abwechslung im Trainingsplan: Alternativtraining für Läufer

by sportscheck

Für Läufer bedeutet Training vor allem eines: Laufen! Trotzdem gibt es gute Gründe, auch andere Sportarten in den Trainingsplan zu integrieren: Neue Anreize setzen neue Kräfte frei und vermeiden eine zu einseitige Belastung. Fünf Vorschläge für dein Alternativtraining.

Sonne satt: Frühlingsskifahren in den Alpen

by sportscheck

Fein gewalzte Pisten, Firnschnee und die volle Vitamin D-Dosis beim Einkehrschwung auf der Hütte: Unsere Tipps machen das Skifahren und Snowboarden im Frühling zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Rote Bete – Powerfood für Sportler und Healthy Living Fans

by sportscheck

Rote Bete klingt eher nach Abendessen bei Oma als nach Fitness Food? Falsch gedacht. Denn Forscher und Spitzensportler setzen auf die knallroten Knollen – und das sollten Hobbyathleten und Freunde eines gesunden Lifestyles auch tun.