Blog Themen

Lifestyle

#SPORTNEUGEDACHT – DAS WAR DAS SPORTSCHECK MOVE FESTIVAL IN STUTTGART

Vom Komplettumbau bis zum Zentrum des Handels: Unsere SportScheck Filiale in Stuttgart geht mit einem völlig neuen Konzept an den Start - und das wurde mit dem SportScheck MOVE FESTIVAL ausgiebig gefeiert. Doch was macht den Store so einzigartig? Wie waren die ersten Eindrücke? Und was waren die absoluten Highlights des Festivals? Wir verraten es dir!

Das Move-Festival zur Wiedereröffnung der Filiale in Stuttgart war ein voller Erfolg. Vom 29.09. bis 1.10. feierten die Besucherinnen und Besucher mit Live-Action und Spitzensportlerinnen und -sportlern und konnten in kostenlosen Workshops, Workouts, Vorträgen, Produkttests und Shows den Sport in einer neuen Dimension entdecken.

Zu den Highlights gehörten verschiedene Events:

  • Tolle Laufveranstaltungen wie Vorträge, Läufe und Laufschuhtests von Brooks und ON mit den Laufprofis David Schönherr und Robert Farken und den Lauftrainern der SportScheck Running Academy by Laufcampus.
  • Kletterbegeisterte konnten nicht nur ihr Können, sondern auch das Kletterschuhsortiment von Scarpa am Inhouse-Kletterfelsen testen. Zudem gab es die einmalige Gelegenheit, sich vom Scarpa Athlet Max Kleesattel - Kaderathlet der deutschen Nationalmannschaft im Sportklettern - beraten zu lassen.
  • Slackline-Profi Lukas Irmler hat seinen faszinierenden Vortrag über das Abenteuer Slacklining mit einer beeindruckenden Slackline-Show visualisiert.
  • Ebenso beeindruckend war der Vortrag “Mentale Stärke” von der niederländischen Paraclimberin Eva Mod, die als Vize-Weltmeisterin in ihrer Kategorie demonstriert, wie man es schafft, das eigene Handicap zu überwinden.
  • Die Workshops von Blackroll und Kinesio waren genauso schnell ausgebucht wie das Afterwork Yoga mit Timo Hildebrand.
  • Abgerundet wurde das Programm voller Highlights mit diversen Gewinnspielen und Aktionen von Brands wie adidas, Brooks, DeuterSalomonThe North FacePowerbar und Oakley
Schuhe
Jump

FUTURE FLAGSHIP STORE STUTTGART – SPORT IN EINER NEUEN DIMENSION

Unsere Filiale in Stuttgart ist ein Store der Highlights: Hier findest du nicht nur alles, was du für deinen Sport brauchst, sondern jede Menge Highlights on top. Auf 4 Etagen werden neue Sportwelten erschaffen, die neben der größten Laufabteilung Deutschlands auch eine Workout-Area, ein italienisches Café und viele weitere Highlights enthalten.

Der neue Future Store ist nicht mehr Sporthändler, sondern eine Erlebnismarke. Events, Services und Beratung sind die 3 Säulen unseres neuen Storekonzepts, das ganz gezielt die Community anspricht und ein einzigartiges Einkaufserlebnis bietet. 


Service, Service, Service
Service wird im neuen Storekonzept großgeschrieben und mit der Running-Academy, professionellem Bike-Fitting, optischer Gläseranpassung für Sportbrillen und dem klassischen Werkstattservice inklusive Reparatur- und Verleihservice umgesetzt. In unserer Physiopraxis kannst du dich wie ein Profi behandeln lassen, bringe einfach dein Privatrezept für Physiotherapie und löse es bei uns ein. 

Lass dich an deine Grenzen bringen!
Die Kraftmanufaktur in der Workout-Area im Store bietet verschiedene Kurse für Kraft, Stabilität und Beweglichkeit an, die du buchen kannst. Außerdem stehen regelmäßige Events im Store auf dem Programm, darunter Live Yoga Sessions, Workouts, Lauftreffs und spannende Vorträge von Top-Athleteinnen und – athleten. Auch große Laufveranstaltungen, wie der SportScheck Run, sind geplant.

Individuelle Beratung an allen Touchpoints
Die Beratung im Stuttgarter Store kannst du wahlweise selbstständig an den Touchpoints tätigen, was dich besonders freuen wird, wenn du deine Artikel gerne selbstständig auswählst. Dem Verkaufspersonal bleibt damit mehr Kapazität für eine intensive Beratung, beispielsweise eine Laufanalyse unter realistischen Bedingungen statt auf dem Laufband. 

UNSER #SPORTNEUGEDACHT-EVENTBERICHT – DIE HIGHLIGHTS VON JANA & ALEX

Auch unser Team war beim Move Festival vor Ort: Jana und Alex teilen ihren Eventbericht mit dir!

Der neue Store ist echt der Wahnsinn. Auf 4 Etagen findet man alles, was man zum Sport braucht. Hell, freundlich und übersichtlich, mit einem Inhouse-Kletterfelsen, der sich auf die Höhe von 4 Etagen erstreckt, und einer mega Workout-Area. Man kommt da rein und fühlt sich gar nicht wie in einem Laden, sondern wie in einer Erlebniswelt.

» Unsere Highlights «
Besonders cool fanden wir diese lichtdurchflutete Schuhwand mit Laufschuhen, Sneakern und Trailschuhen. Hier kann man zu jedem Schuh direkt am Screen durch RFID Technologie alle Facts auswerten. Es gibt ein Wahnsinns-Sortiment an Trackern, so ziemlich alle Garmin-Uhren, die es gibt. Das gesamte Sortiment ist so riesig, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst gucken soll. Wir haben uns dann erstmal eine Pause in dem italienischen Café gegönnt, um ein bisschen runterzukommen.

Auf dem Move-Festival gab es 3 Tage lang ein Highlight nach dem anderen. Viele Events, wo wir selber mitmachen konnten, beispielsweise Workshops mit der Blackroll, Live-Workouts oder Läufe, aber auch total interessante Vorträge. Wir konnten Kletterschuhe von Scarpa und verschiedene Laufschuhe von Brooks und ON testen. Am coolsten war die Show auf der Slackline von Lukas Irmer. Das Workout mit Imke Salander war auch mega, total anstrengend aber echt gut! Und hinterher beim Meet & Greet konnten ihr wir unsere Fragen stellen. 

RUN
Kaffee

» Unser Fazit zum Move Festival «
Das Move Festival war ein mega Event, wir haben total viel Neues über Sportarten, Equipment und Training erfahren. Die Stimmung war super, und es war ein Erlebnis, berühmte Sportler wie Lukas Irmer oder Imke Salander in echt zu sehen. Der Future Store ist der Wahnsinn, und allen Sportbegeisterten, oder denen, die es werden wollen, zu empfehlen.

Wir werden auf jeden Fall wiederkommen -und hoffen, dort auch dich zu sehen!