{{meta.category}}

4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen


Wir zeigen dir unsere vier besten Laufschuhe für den Winter.

AM 05.06.2018

4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen

Laufen im Winter? Uääääh! Nasse Socken, kalte Füße und kein Speed, weil man die ganze Zeit nur am Rumeiern ist? Ja so kann Laufen im Winter aussehen, wenn man dafür die gewohnten Latschen nimmt. Ganz ehrlich, genau das hab ich auch oft gemacht und oft geflucht. Schließlich sind die auf den Sommer optimiert. Und worum geht’s da? Zum Beispiel um maximale Atmungsaktivität. Je luftiger desto besser. Wasserschutz? Wer braucht denn sowas? Die Sohle möglichst dünn und leicht - auf Asphalt kommt man damit am schnellsten vorwärts. Alles richtig. Doch irgendwie ist es seltsam: niemand kommt auf die Idee, Sandalen im Winter zu tragen - oder Lederstiefel am Strand. Aber Laufschuhe, bei denen die Performance eine entscheidende Rolle spielt, müssen das ganze Jahr herhalten.

Wir haben euch vier Winterlaufschuhe rausgesucht, mit denen ihr gut durch den Schnee kommt und dabei noch mächtig Spaß habt. Warum vier Modelle? Nun jeder läuft ein wenig anders. Der eine bereitet sich auf den Marathon vor, der andere will mit der Straße nichts zu tun haben. Dementsprechend unterschiedlich sind unsere vier Schuhe:

Winterlaufschuhe im Test

Vier komplett unterschiedliche Konzepte - aber nur ein Ziel: Maximaler Spaß beim Laufen.

SALOMON SLAB XA ALPINE

4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen

Eines vorneweg: von Salomon wird der XA Alpine nicht als Winterlaufschuh bezeichnet sondern als Mountainrunningschuh, der auch im Schnee eingesetzt werden kann. Das geht dann aber doch stark in die Richtung und deswegen ist er dabei. Entwickelt wurde er aus dem Wunsch der Salomon Athleten, einen Trailrunningschuh zu haben, der auch in Fels und Schnee funktioniert. Und so haben die Konstrukteure hier Bergstiefel und Runningschuh kombiniert.

Funktion

Zu sehen ist das an der Sohle, die nicht nur über einen Contagrip Gummi sondern im Zehenbereich auch über eine Climbingzone verfügt. Kennt man von Approach Schuhen. Haben wir ausprobiert und im Gegensatz zum Trailschuh, lässt sich damit im Fels sehr präzise antreten.

4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen
4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen

Nicht sichtbar ist das Carbon Chassis, das für mehr Stabilität sorgt. Auf dem Parkplatz fühlt sich der Schuh noch ungewohnt steif an, aber sobald der Untergrund weich, tief und matschig wird, ist davon nichts mehr zu spüren. Im Gegenteil: je länger man damit unterwegs ist, umso mehr vergisst man ihn, denn der Fuß wird stets subtil aber zuverlässig unterstützt.

4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen
4 Winterlaufschuhe, die einfach nur abgehen

Das Obermaterial ist über der Schnürung wasserdicht und oben wasserabweisend. Was im Sommer vielleicht etwas viel erscheint, ist im Winter dagegen sehr angenehm. Der Knöchel wird spürbar warm gehalten, außerdem fallen von oben weder Flocken noch Matschklumpen in den Schuh und man kann einfach hemmungslos durch den Schnee fetzen.

Winterlaufschuhe Salomon XA alpine

Das ist vielleicht der größte Nutzen der ganzen Sache: Mit dem XA ALPINE kann man sich voll auf das konzentrieren, was Spaß macht. Nämlich das Geheize auf den Trails oder daneben. #timetoplay wird hier ziemlich konsequent umgesetzt.

Look

Auf den ersten Blick erinnert der Salomon SLAB XA ALPINE ein wenig an die Neoprenschuhe von Surfern. Das cleane Design hat aber auch handfeste funktionelle Vorteile. Ohne Nähte bleibt weniger Schnee hängen und das Material wird nicht durch Einstiche geschwächt.