Laufhosen

%
adidas Design 2 Move Lauftights Damen schwarz/anthrazit
 
44,95 CHF 20,95 CHF
53 % sparen
adidas Response Soft Shell Lauftights Damen black
 
87,95 CHF
%
Nike Rival Laufshorts Damen schwarz
 
43,95 CHF 32,95 CHF
25 % sparen
Neu
Under Armour Fly By Lauftights Damen black/reflective
 
60,95 CHF 43,95 CHF
28 % sparen
Neu
Nike Power Flash Epic Lux Lauftights Damen port wine
       
129,95 CHF
Neu

Laufhosen kaufen - darauf kommt es an!

An der frischen Luft in der Natur unterwegs sein und gleichzeitig etwas für die Fitness tun - jeder dritte Deutsche schlüpft regelmäßig in seine Laufkleidung. Kein Wunder, denn ob in der Stadt, im Park, auf dem Land oder am Strand, Joggen und Laufen kannst du quasi überall.

Und das Beste: Du brauchst keine komplizierten Hilfsmittel, sondern nur deinen Körper und die richtige Bekleidung! Damit du langfristig Freude an dem beliebten Ausdauersport hast, solltest du neben guten Schuhen auch auf die richtige Laufhose setzen.

Warum braucht man überhaupt eine spezielle Laufhose?

Laufhosen gehören zur Funktionskleidung und sind perfekt auf die Anforderungen beim Joggen oder Running ausgelegt. Sie sind aus hautfreundlichen, strapazierähigen und besonders atmungsaktiven Stoffen hergestellt: Diese wärmen dich einerseits, andererseits leiten die speziellen Fasern besonders gut Feuchtigkeit nach außen ab, dadurch kann Schweiß schnell verdunsten. Dank des leichten Materials und der körpernahen Passform bieten dir die Hosen einen hohen Tragekomfort mit optimaler Bewegungsfreiheit. Zudem sind die Nähte extra flach gesteppt, damit sie nicht an deinen Oberschenkeln reiben oder Hautirritationen hervorrufen.

Worauf muss man beim Kauf von Laufhosen achten?

Das Wichtigste bei einer Laufhose ist, dass sie gut sitzt und dass du dich wohlfühlst - denn nur so kannst du dich voll und ganz auf den Sport konzentrieren. Generell unterscheidet man zwei Arten von Laufhosen: die enganliegenden Lauftights und die etwas weiter sitzenden Laufshorts.

Lauftights für viel Bewegungsfreiheit

Egal ob bei Frauen, Männern oder Kindern - Lauftights oder Laufleggins müssen hauteng an den Beinen sitzen. Dennoch dürfen sie natürlich nicht zu klein sein und einschneiden. Zu große Lauftights behindern dich beim Laufen und können schmerzhafte Scheuerstellen verursachen. Die Hose sitzt perfekt, wenn sie so bequem ist, dass du sie gar nicht mehr spürst.

Laufshorts mit weiterem Schnitt

Laufshorts sind am Bein weiter geschnitten als Lauftights. Sie haben außerdem einen verstellbaren, elastischen Bund, sodass du sie nach Belieben individuell anpassen kannst. Die Hose sollte stramm, aber bequem an deinem Bauch sitzen.

Laufshorts in diversen Designs

Laufhosen gibt es in den unterschiedlichsten Längen: Welche Variante für dich die richtige ist, hängt von deinen Vorlieben und dem Einsatzzweck ab. Wenn du bei wärmeren Temperaturen oder Indoor läufst, reicht eine Laufshorts oder eine Hose in Capri- oder ¾-Länge. Für das Training im Winter oder an kühleren, regnerischen Tagen sollte deine Hose lang sein und aus einem Material bestehen, das Kälte, Wasser und Wind abhält.

Das Material: funktional und atmungsaktiv

Neben der Passform und der richtigen Länge ist die Materialzusammensetzung deiner Hose ganz entscheidend, da die verschiedenen Stoffe auch unterschiedliche Funktionen erfüllen. Achte deshalb beim Kauf darauf, aus welchem Material die Hose besteht und ob sie deine Anforderungen erfüllt.

  • Die synthetischen Fasern von Polyester wärmen gut, gleichzeitig sind sie ideal, wenn du stark schwitzt, da sie die Feuchtigkeit optimal von innen nach außen weiterleiten. Polyester ist zudem sehr strapazierfähig.
  • Polypropylen nimmt wenig Schweiß auf, trocknet schnell und ist beständig. Die leichten Kunstfasern halten deine Körperwärme so gut wie Wolle, sind aber elastischer und atmungsaktiver.