Nur bis 20.08.  20% extra auf alle bereits reduzierten Jacken
Mit Code Jacke817

Du willst dich beim Laufen von der Natur inspirieren lassen und etwas erleben?

Trail Running muss nicht zwingend in bergigem, alpinem Gelände stattfinden, sondern direkt vor der Haustüre auf Waldwegen, Wiesen – abseits der Straße und überall in Deutschland. Erfahre mehr über Trail Running, Tips & Tricks und die richtige Ausrüstung.

How to Trail Run - die passende Ausrüstung

Welche Schuhe und welche Kleidung brauche ich beim Trail Running? Erfahre mehr über die richtige Schuhwahl und passende, bequeme Kleidung für deinen nächsten Traillauf. Vertrauen in die eigene Wahl der Ausrüstung ist sehr wichtig: Kein Läufer ist exakt so wie der andere.

Du bist nun ausgestattet und jetzt? Du hast deine Ausrüstung gekauft und dich für ein Rennen angemeldet? Wie sollst du dich nun vorbereiten? Erfahre mehr über effektives Training und erhalte Ratschläge, wie man sich ernähren soll und welche Lebensmittel vor dem Rennen zu vermeiden sind.

Trailrunning Ausrüstung - Das richtige Equipment ist am Berg Pflicht

Durch die vielseitige Beanspruchung hat das Trailrunning weitergehende Ansprüche an die Ausrüstung als das Laufen. Wenn du aktiv ins Trailrunning einsteigen möchtest, musst du dir Gedanken über die richtige Ausrüstung machen. Egal ob Trailrunning-Schuhe, Trailrunning-Kleidung, Trailrunning-Rucksack oder Trailrunning-Stöcke – nur mit der richtigen Ausrüstung ist der volle Spaß am Laufen erlebbar. Hier versuchen wir, dir als Einsteiger ein paar wichtige Tipps mit an die Hand zu geben.

Trailrunning Schuhe

Kann ich einen normalen Laufschuh zum Trailrunning einsetzen? Für das erste Mal probieren ist das auf jeden Fall ok, vor allem wenn du einen Laufschuh hast, der für Asphalt und unebenen Boden entwickelt wurde.

Ein Trailschuh zeichnet sich im Vergleich zum normalen Laufschuh dadurch aus,

  • dass er ein tieferes Profil besitzt. Das bietet dir guten Halt in unebenem Gelände und verringert das Verletzungsrisiko.
  • er bietet eine gute Mischung aus Stabilität, Dämpfung und Passform. Die extra konzeptionierten Stabilisationselemente und die Zwischensohle bieten dir ein breiteres Einsatzspektrum als normale Laufschuhe.
  • der Trailrunningschuh ist wasserfest, reißfest und haltbar, damit er den Anforderungen am Berg und im Wald gewachsen ist, der Schuh länger nutzbar ist und deinen Fuß schützt.

Egal ob Trailrunning-Schuhe für Herren oder Damen, immer müssen sie an das Gelände angepasst werden, in dem du dich vorrangig bewegen möchtest.

Wenn du auf der Straße unterwegs bist und zum Trail läufst, ist ein Schuh mit guter Dämpfung wichtig um die Gelenke zu schonen. Wenn du anders zum Trail kommst, dein Schuh nie Asphalt sieht und du ins alpine Gelände gehst, solltest du mehr Wert auf das Gewicht des Schuhs und den nötigen Schutz legen. Je unebener der Untergrund, desto griffiger sollte die Sohle sein. Außerdem spielen bei der Wahl des Trailschuhs Gewicht, Laufstil und Fußform eine Rolle. Schwerere Läufer greifen eher zu härterem Schuhwerk, leichtere Läufer brauchen mehr Dämpfung.

Wie stabil du deine Schuhe wählst ist von dir abhängig – hier kann keine pauschale Aussage getroffen werden.

Trailrunning-Schuhe bei SportScheck

Trailrunning Was Ist Das
Mit den richtigen Trailrunning-Schuhen für alles gerüstet. Bild: iStock/piola666

Deine neuen Trailrunning-Schuhe

Im SportScheck Shop findest du alles, was das Trailrunner-Herz begehrt. Stöbere durch die Modelle und wähle deine neuen Trainingspartner.

Trailrunning-Schuhe bei SportScheck

Das kann der Sense Pro Max

Die neuen Lightweight-Laufschuhe Sense Pro Max (250 Gramm) mit Vibe-Technologie wurden für leichtere Trails konzipiert.

Das Zusammenspiel der technologischen Entwicklungen gibt dem Fuß hervorragenden Halt und liefert optimale Schockabsorbtion. Für die Zwischensohlenkonstruktion wurden verschiedene Materialien kombiniert, die die Vibrationen reduzieren und somit dem Ermüden des Fußes entgegenwirken. Die 17 Millimeter hohe, aufgeschäumte Mittelsohlenkomponente Energy Cell+ gewährt außergewöhnliche Energierückgabe, während sie für beachtliche Dämpfung und Haltbarkeit sorgt. Die Laufsohle Wet Traction Contagrip ® gibt auch auf herausforderndem Terrain sicheren Halt.

Trailrunning Rucksack

Trailrunning Rucksack
Mit dem Trailrunning Rucksack hast du alles dabei was du brauchst. Bild: iStock/vm

Neben den Trailrunning-Schuhen ist der Rucksack fast immer mit von der Partie. Spätestens wenn es ins alpine Gelände geht, musst du Equipment mitnehmen – du brauchst einen Rucksack. Dafür gibt es Trailrunning-Rucksäcke, die ergonomisch geformt sind und dich beim Laufen kaum einschränken sollen. Ein Trailrunning-Rucksack hat einen körpernahen Sitz und ist aus sehr leichtem Material.

Die Form der Rucksäcke ähnelt einer Weste. Das Gewicht des Rucksacks liegt auf Brust und Schultern.

Bei leichtem Material sollten die Rucksäcke atmungsaktiv und wetterresistent sein und viele Taschen für Wasser und Riegel haben, die leicht auch während des Laufens geöffnet werden können.

Außerdem sollten die Stöcke, Jacke, ein Camel-Bag und eventuell Erste-Hilfe-Set verstaubar sein. Das nimmt noch mal etwas Platz weg, genug Flüssigkeit ist aber beim Trailrunning enorm wichtig.

Trailrunning-Rucksäcke bei SportScheck

Lauf-Rucksack

Ein leichter Rucksack, der dich nicht sofort zum Schwitzen bringt und das Gewicht sinnvoll auf den Schultern verteilt, ist beim Trailrunning unersetzbar.

Jetzt Trailrunning-Rucksack shoppen

Trailrunning Stöcke

Trailrunning-Stöcke können dir das Leben leichter machen. Beim Trailrunning in den Bergen helfen sie dir bei starken Anstiegen, aber auch auf dem Weg bergab. Sie bieten Entlastung und können dadurch Verletzungen vorbeugen, sorgen dabei auch für umfassendes Training für den Oberkörper. Stöcke geben dir einen festeren Stand und es ist nicht mehr so wahrscheinlich wegzurutschen. Deine Trailrunning-Stöcke sind im besten Fall möglichst leicht und trotzdem steif um die nötige Stabilität zu bieten.

Du nutzt die Stöcke um bergauf oder bergab zu laufen, bei langen Trails und bei schwierigen Teilstücken.

Trailrunning-Stöcke Länge: ca. 2/3 der Körpergröße. Wenn du mit deinen Schuhen stehst, solltest du die Stöcke halten und die Beugung am Ellenbogen einen rechten Winkel ergeben.

Weitere Gadgets für den Trailrunning-Rucksack beschreibt uns Phillip Reiter.

Trailrunning Stöcke
Mehr Sicherheit und bessere Kondition durch Trailrunning-Stöcke. Bild: iStock/Ramonespelt

Trailrunning-Stöcke

Im SportScheck Shop findest du Trailrunning-Stöcke in allen Längen, Farben, mit unterschiedlichem Gewicht - vom Anfänger bis zum Profi werden hier alle fündig.

Jetzt Stöcke kaufen

Trailrunning Checkliste: Das muss in den Rucksack - Tipps von Phillip Reiter

„In meinen Laufrucksack packe ich ein:

  • Rettungsdecke,
  • leichte Wind- und Regenjacke,
  • Handy (für den Notfall und für Fotos)
  • zerlegbare Stöcke (für steile Aufstiege und lange Downhills)
  • Suunto GPS-Uhr (Routing und Höhenprofil)
  • Müsliriegel
  • Klopapier (man weiß ja nie…)
  • Buff (vielseitig einsetzbarer Wetterschutz)
  • Trinkflasche
  • evtl. Karte und Handschuhe

Außerdem sind geländetaugliche Schuhe mit einem guten Profil essentiell für Sicherheit und Komfort auf den Trails! Da solltest du auf keinen Fall sparen oder Kompromisse eingehen, mit Blasen und Druckstellen an den Füßen reduziert sich der Spaßfaktor drastisch.“

 

Hier nochmal anzusehen im SportScheck Interview mit Phillip Reiter

Deine Ausrüstung fürs Trailrunning findest du hier und in unseren 20 Filialen

Tipps zu Shirts, Shorts und Schuhen bekommst du im Blog

Bergauflaufen - So kannst du durchstarten!

Bergauf laufen ist hart. Kann ich es mir irgendwie erleichtern? Erhalte Tipps vom Experten, wie man mit weniger Kraftaufwand bergauf laufen kann. Kraftvolles Abstoßen mit dem Vorderfuß, den Körperschwerpunkt knapp vor den Füßen und rhythmisches Mitschwingen der Arme soll helfen, sich beim Erreichen des Gipfels ein wenig besser zu fühlen und bereit zu sein für die Bergab-Strecke.

OK, wir nehmen die Downhills in Angriff! Der Trail Running Experte rät: Lasst euch abwärts treiben, macht große Schritte, so werdet ihr erstaunlicherweise auch unebenes Terrain gut meistern und mit weniger Energieaufwand sicher einen Fuß vor den anderen setzen.

Salomon

Genug gelesen. Lass dich jetzt vom gesamten Salomon Sortiment inspirieren !

zum kompletten Sortiment von Salomon

Das könnte dich auch interessieren

Trailrunning Infos & Events

Du willst wissen, was Trailrunning genau ist, welche Trainingsformen es gibt und wie ein Trailrunning-Wettkampf aussieht? Hier findest du die Infos.

Zu den Infos

Laufschuhtypen

Schnell zum richtigen Laufschuh – mit diesen Infos findest du das passende Equipment.

Weiterlesen

Übungen für Läufer

Ein guter Läufer wirst du nicht nur durchs Laufen! Es gibt viele wichtige Übungen, die deinen Stil verbessern, dir helfen, beim Wettkampf Kräfte zu schonen und dich rundum fit und stark machen.

Reinschauen: Lauf-ABC und mehr