Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
CHF
bis
CHF
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Schafthöhe

Stylische und hochwertige Ausrüstung zum Wakeboarden


Wer wie Liam Rundholz oder Guy Firer glanzvoll auf den Wellen reiten möchte, der braucht die richtige Wakeboardingausrüstung. Ob krasse Boards, stylishe Boardshorts oder sexy Bikinis – bei uns findest du alles, was du benötigst, um der König der Wellenreiter zu werden.


Das Wakeboarden hat seinen Ursprung in den 80er-Jahren. Als der Wind nicht mitspielte und die Wellen ausblieben, schnappten sich einige Surfer ein Seil und ließen sich von Motorbooten ziehen. Schnell wurden spezielle Bretter für den Sport angefertigt, der damals noch Skurfing genannt wurde. Wakeboarding ist eine Mischung aus Wasserski und Surfen. Dabei werden die Wakeboarder entweder von Booten oder von Wasserskilifts gezogen. Die Boards sind kürzer und breiter als Surfbretter. Wir haben verschiedene Modelle in unserem Shop, die sich für unterschiedliche Fahrstile eignen. So gibt es zum Beispiel Continuous Rocker, die gleichmäßig gebogen sind, oder Hybrid Rocker, die sich aus mehreren Formen zusammensetzen. Spezielle breitere Boards sind hervorragend für Anfänger, da sie Fehler verzeihen, und mit besonders flexiblen Wakeboards ist man ideal auf den Obstacles unterwegs.


Die passende Kleidung zum Wakeboarden


Wer bei warmen Temperaturen auf das Wakeboard steigt, der kann sich auch mal etwas luftiger anziehen. Für die Damen haben wir zum Beispiel zahlreiche Bikinis in unserem Shop. Diese gibt es in allen möglichen Farben und Formen. Vor allem sommerliche Printmotive, Blumenmuster und knallige Farbtöne wie Rot oder Gelb erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Neben Bandeau- und Trianglebikinis haben wir auch sogenannte Tankinis, in denen du nicht so viel Haut zeigst. Für die Herren unter den Wakeboardern gibt es Boardshorts in einer mannigfaltigen Auswahl. Dank schnell trocknender und wasserabweisender Stoffe bleiben diese schön leicht und behindern dich nicht, wenn du auf dem Wasser Kunststücke vorführst.


Neoprenanzüge fürs Wakeboarden


Jeder Wakeboarder – ob Mann, Frau oder Kind – braucht mindestens einen Neoprenanzug. Vor allem wenn du nass wirst, kannst du schnell unterkühlen. Da das Neopren die Feuchtigkeit von deiner Haut fernhält, ist das kein Problem mehr. Darüber hinaus sind die Anzüge, die du bei uns bekommst, superbequem; sie sitzen perfekt und lassen dir volle Bewegungsfreiheit, die du zum Steuern deines Wakeboards benötigst. Flache Nähte verringern zudem die Reibung auf deiner Haut, was für einen noch höheren Komfort sorgt. In den praktischen Taschen der Anzüge kannst du zudem Kleingeld oder andere Wertgegenstände sicher verstauen. Wenn du also etwas fürs Wakeboarden suchst, dann bist du bei uns richtig. Hol dir noch heute deine Ausrüstung!


Mehr Weniger
Wakeboarden

Wakeboarden (40 Artikel)

1
1

Wakeboarden: Ausrüstung und Zubehör im SportScheck Online Shop kaufen


Wakeboarden – zirkusreife Akrobatik auf dem Wasser

Will man das Wakeboarden mit nur einem Wort beschreiben, dann trifft nichts besser zu als „spektakulär“. Neben fulminanten, meterhohen Sprüngen zeichnet sich der Sport insbesondere durch die sensationellen Tricks aus Körperrotationen wie Salti und Schrauben und technischer Variation in Form von „Grabs“ aus. Dieses unglaubliche Spektakel aus Sprüngen und Tricks kreiert gemeinsam mit dem einzigartigen Gefühl, auf einem Brett über das Wasser zu gleiten, eine unheimliche Anziehungskraft, die der actionreichen Wasser- und Funsportart nach und nach zu einer großen Fangemeinde verholfen hat.


Wellenlose Surfer erfinden das Wakeboarden

Dabei wurde das Wakeboarden ursprünglich quasi aus der Not geboren. Denn die surferfeindliche Flaute zwang die Wellenreiter dazu, die lästige Wartezeit bis zur richtigen Dünung auf kreative Art und Weise zu überbrücken. Sie ließen sich mithilfe eines Motorbootes und einer daran befestigten Leine auf dem Surfbrett stehend über das Wasser ziehen und legten somit den Grundstein für das spätere Wakeboarden. Wurden zunächst einfach handelsübliche Surfbretter für den neuen Wassersport benutzt, so erfanden kluge Köpfe mit der Zeit spezielle „Wakeboards“, die deutlich kleiner, leichter wie auch wendiger waren. Ab sofort diente die Bugwelle des Motorbootes nicht mehr nur als reiner Wellenersatz, sondern als natürliche Absprungrampe und der Weg zur spektakulären Funsportart war endgültig geebnet.


Der Wassersport mit eingebautem Coolness-Faktor

Heute vergnügen sich Wakeboarder auch in eigens für den Sport angelegten Anlagen und Parks, die durch Rampen, Kicker und Rails den Akrobaten des Wassersports zu noch spektakuläreren Sprüngen verhelfen. Eine umfassende und detaillierte Hilfestellung beim Kauf von Ausrüstung, Boards und Zubehör bietet dir selbstverständlich der Onlineshop von SportScheck. Das Sortiment rund um das Wakeboarden umfasst nicht nur die passende Neoprenbekleidung und stylishe Boardwear, sondern rüstet dich mit der wichtigen Schutzkleidung, Wakeboards und entsprechenden Wakeboardbindungen für dein nächstes Abenteuer auf dem Freizeitsee oder im Wakepark von Kopf bis Fuß perfekt aus. Die Wakeboards von Obrien und Ronix gibt es in speziellen Ausführungen für Herren und Damen und überzeugen darüber hinaus durch ihr farbenfrohes Design. Die unterschiedlichen Wakeboardbindungen derselben Marken sichern dir optimalen Halt auf deinem Board. Besonders wichtig für Anfänger und bei spektakulären Sprüngen und Tricks ist eine vollständige Schutzausrüstung. Bei SportScheck erhältst du neben Hardcap-Helmen auch Protektorenwesten für größtmöglichen Schutz. Ob Fullsuit, Overknee, Shorty, Back Zip oder Chest Zip, Neoprenanzüge schützen dich an kalten Tagen vor dem Auskühlen. Im Sommer hingegen machst du in stylishen Boardshorts für Ihn als auch Sie oder einem bunten Bikini in Kombination mit einem der modischen Lycra- oder Funktionsshirts beim Wakeboarden garantiert eine gute Figur.