Speedo
Größe Herren
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
CHF
bis
CHF
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Sportarten
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Badeshorts von Speedo: schnelle Bahnen und Schwimmspaß ohne Ende


Die Speedo-Badeshorts sind unser Modetipp für leidenschaftliche Schwimmer. Bei uns kannst du die Swimshorts in klaren Designs in vielen Modellen vergleichen.


Mit einer Badehose von Speedo erhältst du die Badebekleidung eines Schwimmartikelherstellers mit langer Tradition. Alles begann, als der Australier Alexander MacRae im Jahr 1910 unter dem Namen MacRae Hosiery ein Unternehmen gründete, um Unterwäsche zu produzieren. 1914 erweiterte er seine Produktpallette um Schwimmbekleidung. Als er seine erste Badebekleidung im Rennfahrer-Stil auf den Markt bringen wollte, wurde der Begriff „Speedo“ erstmals verwendet. Für die Swimwear wurde damals mit dem Slogan „Speed on in your Speedos“ geworben. Über die Jahre hat sich der heutige Markenname in der englischen Sprache zu einem Synonym für Badehosen in Slip-Form entwickelt. Das zeigt, wie sehr das Label die Modewelt geprägt hat. Ab 1955 entstanden auch Badeshorts aus Nylon.


Lockere und figurbetonte Designs: Speedo-Swimshorts


Mit den Olympischen Spielen 1956 wurde die Bademode von Speedo überregional bekannt. Fortan gab es nach dem Vorbild der Badehosen auch knappe Swimwear auf dem Markt. Der Schwimmartikelhersteller expandierte international – nicht zuletzt auch dank der Olympischen Spiele 1968, 1972 und 1976. Stolze 70 Prozent der Medaillengewinner im Schwimmsport waren mit Badebekleidung von Speedo ausgestattet. Ab den 1970er und 1980er Jahren wurden auch Badehosen aus Lycra und anderen innovativen Stoffen in die Kollektion aufgenommen. Im Jahr 2008 entwickelte das Label mit der NASA und Forschungsinstituten einen Schwimmanzug, der Schwimmern eine Zeitersparnis von circa einer halben Sekunde pro 50m-Bahn einbringen soll. Neben Swimshorts von Speedo findest du heute im Markensortiment heute auch Schwimmbrillen, Schwimmbretter, Handtücher, Ohrenstöpsel und Sportbekleidung.


Badehosen von Speedo – Must-haves für Freizeit- und Profilschwimmer


Swimshorts von Speedo solltest du an warmen Tagen immer mit dabei haben, so steht spontanen Schwimmausflügen nichts im Weg. Die Badeshorts in Navy aus robustem Funktionsmaterial sind ein absolutes Basic der Kollektion. Details wie der gesmokte Bund mit Innenkordel, zwei seitlichen Eingrifftaschen sowie eine Gesäßtasche machen sie sehr attraktiv. Außerdem besitzt sie eine Mesh-Innenhose und einen Logo-Stick am Beinsaum. Da sie chlorbeständig ist, kannst du auch im Freibad beliebig viele Bahnen mit ihr ziehen. Außerdem trocknet sie schnell, sodass nach einem Badetag der Badespaß schon am nächsten Morgen wieder beginnen kann. Eyecatcher sind die Badeshorts in leuchtenden Farben wie Gelb oder Orange aus 100 Prozent Polyamid und mit einem Innenslip aus 100 Prozent Polyester. Sie schmeicheln dem sonnenverwöhnten Teint und erfreuen durch Langlebigkeit. Bestelle dir jetzt lässige Badeshorts aus dem Hause Speedo!


Mehr Weniger

Badeshorts (8 Artikel)

1
1