Laufen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
CHF
bis
CHF
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Praktisches Laufzubehör für Bestleistungen


Ob Marathon oder kurzer Sprint – mit diesem Laufzubehör kommst du bis an die Spitze. Es wurde genau an die Bedürfnisse von Läufern angepasst und unterstützt dich, damit du alles geben kannst. Wir bei SportScheck haben die wichtigsten Zubehörteile für Jogger und Co. in unserem Shop zusammengestellt.


Bei uns bekommst du Laufzubehör für den hellen Tag und solches für die finstere Nacht. Wenn du gerne bei Sonnenschein läufst, dann empfehlen wir dir eine unserer Sonnenbrillen für Läufer. Sie bieten dir nicht nur einen zuverlässigen UV-Schutz, sondern auch noch einen perfekten Sitz. Dafür sorgt eine Gummierung an den Bügeln und am Nasensteg. So verrutscht deine Brille nicht und du kannst deinen Blick weiterhin nach vorne richten. Für ungestörtes Laufen gibt es auch praktische Schnellschnürsysteme. Dank ihnen sind deine Schnürriemen stets gut am Schuh angebracht und sie stellen keine Stolpergefahr mehr für dich dar. Das reflektierende Garn sorgt dafür, sodass du auch im Dunkeln gut gesehen werden kannst. Dazu passen Signalbänder oder eine Lauflampe für die Hand mit sparsamer LED.


Laufzubehör für die Hydrierung


Jeder weiß: Trinken ist das A und O beim Sport. Damit du beim Laufen deinen Wasserhaushalt einfach und bequem aufrecht halten kannst, haben wir das richtige Laufzubehör für dich. Beliebt bei Läufern sind unsere Trinkrucksäcke – vor allem die besonders flachen und leichten Modelle. Sie fassen bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit und haben darüber hinaus kleine Taschen, in denen du Snacks verstauen kannst. Clevere Gurtsysteme geben ihnen einen perfekten Sitz und durch die Verarbeitung von Meshmaterialien schwitzt du am Rücken nicht. Wem das zu viel ist, der greift einfach zu unseren Trinkgurten. In ihnen kannst du zwei bis vier Flaschen verstauen, die sich leicht während des Laufens entnehmen lassen. Passende Trinkflaschen bekommst du bei uns natürlich auch.


Taschen für Läufer


Beim Laufen willst du so wenig Gewicht mit dir herumtragen wie nur möglich, doch einige Utensilien musst du trotzdem mitnehmen. Leider passen diese aber oftmals nicht in deine Hosentaschen oder fallen nur allzu schnell wieder heraus. Für dein Smartphone haben wir beispielsweise nützliche Armtaschen. Sie schützen dein Handy vor Feuchtigkeit und verfrachten es an einen Ort, an dem es dich beim Laufen nicht stört. Kleinere Taschen für Schlüssel und andere Wertsachen findest du auch bei uns – genauso wie flache Gürteltaschen. In ihnen kannst du zum Beispiel Geld unterbringen. Such dir dein Laufzubehör in unserem Onlineshop aus und starte durch!


Mehr Weniger

Laufzubehör (47 Artikel)

1
1

Laufzubehör kaufen – Licht und Taschen für deinen Run

Ob als Hobby oder im Wettkampf, kurz nach der Arbeit um den Block oder regelmäßig eine lange Strecke durch den Wald: Laufen tut dir und deinem Körper gut. Vor allem mit der richtigen Ausstattung! Neben Laufschuhen, Laufkleidung und Laufuhren gibt es eine Vielzahl von Laufzubehör, die dein Training angenehmer und effektiver macht. In dieser Kaufberatung haben wir die wichtigsten Infos für dich zusammengefasst.

Kleines Gepäck klug verstaut


Runner mit Armtasche

Handy, Schlüssel, Getränke: Wie verstaust du dein Gepäck während des Runs, ohne dich unnötig zu belasten? Mit speziellen Lauf-Taschen! Je nach Anforderung und Inhalt gibt es verschiedene Arten von Aufbewahrungsmöglichkeiten aus der Kategorie Laufzubehör. Wichtig bei allen ist ein fester Sitz am Körper, damit die Tasche den Bewegungsablauf nicht stört.


  • Armtaschen sind in der Regel für Smartphones konzipiert. Ein touchscreen-kompatibles Sichtfenster ermöglicht einen schnellen Bildschirm-Zugriff. Verschiedene Kopfhörerzugänge bieten die Möglichkeit für Musik und Telefonate während des Laufens. Armtaschen sind meist aus leichtem und robustem Material (u.a. Neopren und Nylon).
  • Einige Modelle der Armtaschen sind außerdem atmungsaktiv und haben reflektierende Details für bessere Sichtbarkeit des Läufers bei Dämmerung und Dunkelheit. Ein Befestigungsband mit Klettverschluss macht die Armtasche größenverstellbar.
  • Tipp: Die meisten Armtaschen sind für alle gängigen Smartphones designt. Es gibt aber auch Modelle für spezielle Marken und Größen.
  • Gürteltaschen sind meist besonders flach und leicht. Sie lassen sich entweder am eigenen Gürtel befestigen oder haben einen integrierten, größenverstellbaren Gurt. Wenn du dein Handy nicht im Blick haben musst, ist es in einer Gürteltasche gut verstaut. Schlüssel, Taschentücher und eine dünne Mütze passen auch noch mit rein. Die Gürteltaschen sind meist aus elastischem, einige auch aus atmungsaktivem Material (z. B. Polyamid) und je nach Modell mit Schnell- oder Reißverschluss.
  • Tipp: Einige Anbieter haben spezielle, extrakleine Schlüsseltaschen im Sortiment.

Durstig auf langen Läufen? Mit Trinkrucksäcken bleibst du immer flüssig!


Ein Trinkrucksack ist vor allem für lange Strecken und Trail-Running sinnvoll. Neben der Trinkblase (meist 1,5 Liter) haben die Rucksäcke noch einige Fächer zur freien Verfügung, viele Modelle bieten außerdem eine Stock- und Helmhalterung, eine Signalpfeife, Reflektoren, eine Sonnenbrillenschlaufe, ein separates Handyfach und eine Schlüssel-Befestigung. Der Trinkschlauch ist gewöhnlich genauso wie die Trinkblase BPA- sowie PVC-frei.

 

  • Tipp: Für eine besonders gute Passform sollte der Trinkrucksack über anatomisch geformte Brust- und Hüftgurte sowie breite Schultergurte verfügen. Damit das Tragegefühl angenehm und trocken ist, muss das auf dem Rücken anliegende Material atmungsaktiv sein (z. B. aus Polyamid). Einige Anbieter haben eigene Tragesysteme mit Rückenbelüftung entwickelt.
  • Das kleine Pendant zum Trinkrucksack ist der Trinkflaschengurt. Es gibt Modelle unterschiedlicher Größe, für eine bis vier Flaschen. Der Trinkflaschengurt ist meist aus einem leichten und stabilen Polyester-Nylon-Mix gefertigt und größenverstellbar dank Klettverschluss. Einige Modelle verfügen über ein zusätzliches kleines Fach, z. B. für Handy oder Schlüssel.
  • Tipp: Trinkflaschengurte werden manchmal ohne Trinkflaschen angeboten. Achte deshalb genau auf die Produktbeschreibung. Einzelne Trinkflaschen findest du natürlich auch im Sportscheck-Sortiment.

Lauf mit Licht


Joggerin mit Leuchtband

Für Läufer ist es wichtig, gut zu sehen und gut gesehen zu werden. Vor allem bei Dämmerung und Dunkelheit muss der Jogger sehen, wohin er seine Füße setzt, um Verletzungen zu vermeiden. Aus dem gleichen Grund ist es ratsam, für Auto-, Radfahrer und andere Läufer gut erkennbar zu sein. Laufkleidung verfügt häufig über Reflektoren. Aber um den Sicherheitsaspekt voll abzudecken, sind weitere Lichtquellen aus dem Laufzubehör sinnvoll.

  • Ein Signalband ist eine unkomplizierte und günstige Möglichkeit, die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen. Das neongelbe Reflektoren-Armband wird einfach per Snap-on- oder Klettverschluss um den Oberarm geschlungen, ist bequem und leicht.
  • Tipp: Einige Modelle haben zusätzlich blinkende Leuchtioden.
  • Lauf-Schuhbänder sind mit reflektierenden Elementen ausgestattet und gewährleisten so bessere Sichtbarkeit. Zudem ist das elastische Material wasserabweisend und die Schnürsenkel für jeden Schnürschuh einsetzbar.
  • Die Lauf-Schuhbänder lassen sich besonders schnell öffnen und schließen, einige haben zudem einen Sicherheitsclip. Das ist ideal für Wettkämpfe, wo es um Sekunden geht.
  • Eine Hand-Lauflampe gewährleistet bei Dunkelheit die beste Sicht für den Jogger. Vor allem für Trail-Running und Nachtläufe ist das helle und breit gestreute Licht sinnvoll. Hand-Lauflampen verfügen meist über einen Akku statt Batterien und ein rotes Rücklicht am Griffende. Eine Schlaufe gewährleistet einen sicheren Griff. Einige Modelle haben außerdem einen Alarm-Knopf, der ein schrilles Piepen auslöst.
  • Tipp: Wenn du beim Laufen lieber die Hände frei hast, kannst du auch eine Stirnlampe nutzen.


nach oben zu den Produkten